Mobbing ist lösbar

Mobbing ist furchtbar

für die, die es erleiden: wer über längere Zeit schikaniert oder ausgegrenzt wird, der hat meistens irgendwann keine Kraft mehr- weder zum Lernen noch zum Arbeiten- oft auch nicht mehr zum Leben.

Mobbing ist auch furchtbar

für die, die es betreiben: denn auf Dauer befriedigt es einen gesunden Menschen nicht wirklich, anderen Leid zuzufügen. Oft merkt man ganz schnell, dass das eigene Handeln nicht stimmt, und genauso oft kommt man dann aber- wenn man mal zum Mobber geworden ist, nicht mehr alleine aus dieser Situation heraus, z. B. wenn einen andere dazu anstacheln. Oder weil man meint, als Weichei dazustehen, wenn man sein negatives Handeln einstellt.

Mobbing ist aber auch lösbar !!

In unserer Arbeit an unseren und anderen Schulen haben wir die Erfahrung gemacht, dass Mobbing wirklich auflösbar ist und dass aufgelöstes und beendetes Mobbing für alle Beteiligten- diejenigen, die es erlitten haben genauso wie die, die es betrieben haben- fast eine Erlösung ist, endlich aus diesem Geflecht von Grausamkeiten heraus zu kommen.

Nur: In der Regel schaffen es die Beteiligten nicht alleine. Deshalb stellen sich ausgebildete Sttreitschlichter (Peermediatoren) zur Verfügung für diejenigen, die in einer Situation sind, in der sie Rat und Hilfe haben wollen.

Die Streitschlichter (Peermediatoren) haben ein Hilfeforum eingerichtet mobbing-ist-loesbar.de